DasRockt! Magazin

Zebrahead – Walk the Plank

Stefanie 15. Dezember 2015 , ,

 

Schnell, schrill, rotzig: das ist das neue Album „Walk the Plank“ von Zebrahead auf jeden Fall. Die fünf Punkrocker aus den Staaten liefern auf der aktuellen Platte erneut dreizehn poppig-punkige Songs in gewohnter Bandmanier ab. Der Albumtitel soll an das teilweise piratenhafte Bandleben auf Tour erinnern bzw. an den “schmalen Grat”, auf den man sich wagt, wenn man in etwas Unbekanntes, Neues eintaucht. Was ja schon fast etwas Melancholisches hat, aber bei Punkmusik geht es nicht wirklich um tiefgründige Erklärungen, sondern wohl doch in erster Linie um den Spaß an der Musik. So sind die Songtexte eher einfach gehalten. Musikalisch ein bisschen heavy an den richtigen Stellen (z. B. in “Wasted Generation”), gespickt mit hookigem Pop (“Battle Hymn”) und krachenden Gitarrensoli (“Kings of the Here and Now”), gehört das Album in den Schrank von jedem Punkliebhabers. Und wer dann noch so richtig Bock hat auszurasten, ist bei Songs wie „Running With Wolves“ oder „Save Your Breath“ genau richtig.

(skr)

 

Punkte: 5 von 6

 

VÖ: 16.10.2015

Label: Rude Music

About The Author

Comments are closed.