DasRockt! Magazin

Neurotox – Stein für Stein

Chris 15. Dezember 2015 , ,

Da sind sie wieder. Neurotox. Knapp ein Jahr nach ihrem letzten Album haben wir nun “Stein auf Stein” auf dem Tisch liegen. Große Veränderungen oder brachiale Neuerungen? Nicht zu finden, aber auch schwer vorzuwerfen.

Die CD fängt so an wie man die letzte in Erinnerung behalten hat: Schnell, dreckig und mit einem Hauch Punkrock versehen. Hier und da wirkt die Stimme ein wenig überanstrengt. Unter Umständen wäre hier ein wenig Entlastung gut, aber auf der anderen Seite ist es natürlich genau diese Stimme, die die Band Neurotox ausmacht. In anderen Stücken jedoch zeigt sich dann das gesamte Spektrum der Stimme und es werden melodische Parts mit “dreckigen” Parts vermischt. Eine sehr gelungene Kombination. Die Melodien sind sehr eingängig, bleiben sofort im Ohr hängen, das Bein wippt beim durchhören und der Refrain bleibt schnell im Kopf. Thematisch finden wir hier keine großen Überraschungen. Die klassischen Themen (Freundschaft, Liebe etc) sind alle mit an Bord.

Insgesamt gesehen wieder ein gutes Album der Band. Da ist definitiv noch Luft nach oben, aber auf jeden Fall interessant und es ist auf jeden Fall wert reinzuhören, auch für Fans, die die Band noch nicht kennen.

(chris)

 

Punkte: 4 von 6

 

VÖ: 26.11.2015

 

 

About The Author

Chris

Aus München und für den Facebook- wie auch Internetauftritt mitzuständig. Beheimatet in den Bereichen Deutschrock und Metal. Ebenso aktiv als Moderator beim AGF-Radio.

Comments are closed.