DasRockt! Magazin

Rage – Seasons of the Black

Thomas 27. November 2017

Rage

Seasons of the Black

Rage veröffentlichen zum 28.07.2017 ihr mittlerweile 23. Studioalbum „Seasons of the Black“. Es gibt einige Bands die sich über einen längeren Zeitraum etabliert haben und dazu gehört definitiv 33 Jahre nach Bandgründung auch Rage. Mastermind Peavy Wagner hat das Line- Up durch Marco Rodriguez (Gitarre) und Vassilios Maniatopoulos (Drums) neu besetzt und dies verleiht der neuen Platte eine enorme Kreativität die sich hören und sehen lässt. Durchweg liefern Rage ein geballtes 11 Track langes Paket als jemals zuvor ab. Der Opener „Seasons of the Black“ haut einem gleich die Mütze vom Schädel. Druckvoll, aggressiv, thrashig darf man es ruhig nennen. Nie zuvor war Peavy´s Gesang so einprägsam wie in diesem Song. Durchweg ist das Album ein absolutes Brett. Die folgenden Titel wie „Blackened Karma“ welcher ebenfalls wie eine Dampfwalze durch die heimischen Stuben rollt und bereits als Einstimmung als Video veröffentlicht ist oder „All we know is Not“ mit seinen harten aber dennoch wunderbaren Melodien. Der Untergang der Menschheit spiegelt sich textlich in „The Tragedy of Man“ wieder, ein 20 minütiger Epos welcher aus 4 Songs eine Einheit bildet. Insgesamt kann man hier die in allerbester Form aufgelaufenen Rage bewundern. Fazit: Pflichtkauf – This is pure fucking Metal! (TK)

Punkte 6/6

VÖ: 28.07.2017

Label: Nuclear Blast

Teil es!Share on Facebook0

Like this Article? Share it!

About The Author

Stütze der Nation und Go Go Tänzer bei Let´s Dance!
Ansonsten ganz verträglich!

Comments are closed.