DasRockt! Magazin

Hämmertrupp – Wir sind die Stimme

Dani 27. November 2017

HämmerTrupp „Wir sind die Stimme“

(MetalSpiesser Records)

Lässt man alleine den Bandnamen „HämmerTrupp auf sich wirken, vermutet man dahinter eine brachiale Garagenband, die wie zig andere dieser Sorte versuchen ein Stück vom großen Kuchen abzubekommen. Sobald man den Silberling in den Player schiebt und den dicken Knopf „Play“ drückt, bestätigt sich dieser Eindruck auch leider stellenweise. Gerade in den leisen und ruhigen Passagen des Openers „HämmerTrupp“ von Sänger Sozzi kann man seinen Eindruck leider nicht revidieren. Entspannter für das Ohr geht es da schon mit dem Song „Das Liebe Geld“, welches wesentlich musikalischer und harmonischer gestaltet ist als der Grölsong zuvor. Im Hinblick auf ältere Stücke muss man jedoch wirklich eine Weiterentwicklung in den Songtexten gepaart mit der musikalischen Note betonen. Hier merkt man gleich, dass die Band aus Südtirol sich eine Portion mehr Zeit für das Projekt „Wir sind die Stimme“ genommen haben. Gerade die melodiösen Stücke in denen auch die Stimme nicht kraftvoll gepresst heraus gegrölt wird, steht HämmerTrupp besonders gut, was der Song „Der Neid“ wieder gut bestätigt. Die gezupfte Harmonie in ihren langsamen Stücken steht ihnen eindeutig besser als die herausgedrückte Stimmbelastung.

„Wir sind die Stimme“ ist ein durchaus durchdachtes Album von HämmerTrupp, in dem man die investierte Zeit förmlich im Gehörgang spüren kann. Liebhaber des rockigen Sounds mit deutschen Texten werden an diesem Album ihre Freude haben. Jedoch muss man sagen, dass bezogen auf den Albumtitel „Wir sind die Stimme“ das Wort „die“ nicht aus drei Großbuchstaben besteht und dies wohl eher auf die Texte bezogen werden sollte.

Dani Letzner

3 von 6 Punkten

Teil es!Share on Facebook0

Like this Article? Share it!

About The Author

Dani

Redakteur – Verantwortlich für die Bereiche Rock, Metal, Metalcore, Gothic sowie Fotograbenrockerin zum pixeligen Einfrieren von Konzertmomemten.

Comments are closed.