DasRockt! Magazin

Beach Flair – Das Interview

tiz 27. September 2016 Online-Exklusiv

Hallo zusammen, habt ihr die Badesachen schon gepackt?

Ja sowieso, Badesachen und Schwimmhauben sind schließlich fester Bestandteil unseres Tourbestecks und gehören wie gute Filme, Anti- Sodbrennen- Tabletten in jeden Nightliner.

Und dennoch sind es ja noch einige Tage hin bis zu diesem bestimmt super geilen Kroatien- Wochenende. Ganz im Ernst, wir scharren mit den Hufen bis es endlich los geht und wir mit mehreren hundert Fans diese bestimmt super tollen Tage verbringen können.

Das Beach Flair 2016, letztes Jahr in der Toskana, dieses mal in Kroatien. Erneut fungiert die international sehr angesehene Falkensteiner- Gruppe als ausführende Hotelgruppe. Wie gelang euch dieser Deal und wie läuft es insbesondere mit der diesjährigen Ausgabe in Kroatien?

Nun, ganz am Anfang zur Idee des Beach Flairs. Wie so ziemlich alle wissen, sind wir Kinder der Berge und alles andere als Wasserratten oder Leute vom Meeresstrand, zumindest nicht von unserem Naturell her.

Wie aber auch bekannt ist, sind wir Menschen, die es immer wieder in die Ferne, in die Wärme, in neue Gefilde, zu neuen Menschen und vor allem zu neuen Unterfangen zieht. Erich Falkensteiner, ein wahrlich sehr umtriebiger Mensch und mittlerweile auch ein wirklich sehr guter Freund der Band, meinte vor ziemlich genau zwei Jahren zu uns: „Jungs, wir stechen jetzt schon jahrelang mit den Kastelruther Spatzen in See, ihr seid Südtirols Rock Band No.1, also lasst uns was lautes, rockiges, Alpen- Flair- ähnliches am Meer wagen und diese südlichen Gegenden mit etwas Frei.Wild- Magie und weiterem Südtiroler Charme segnen“.

Genau ab diesem Zeitpunkt war es dann auch schon fix, wir diskutierten kurz, warfen einige Möglichkeiten der Gestaltung in den Raum und ab ging die Post. Wir fanden uns von Anfang an menschlich super zurecht und fanden die Idee „Frei.Wild+Freunde+ laute Musik“ auf Anhieb so dermaßen gut, dass wir im Grunde ohne Dealvereinbarung starteten und uns gemeinsam in die Wellen stürzten. Das Beach Flair in Kroatien, jetzt in wenigen Tagen, wird ein weiteres super Highlight, bei dem wir unseren Fans noch näher sein werden, einfach weil wir es wollen und das heuer allein schon von der Hotelanlage noch besser funktionieren wird.

Die Anlage ist der Urlaubstraum schlechthin, das Essen ist eine Bombe und einfach alles wartet mit noch mehr Qualität auf euch. Somit gilt, familiärer als dieses Beach Flair kann ein Beach Flair kaum werden, soviel ist sicher. Deshalb hier noch mal ganz klar die Ansage unsererseits, entgehen lassen sollte sich dieses Event keiner, wenn es auch eine ziemlich weite Anreise ist. Und dennoch, jeder scheiß Kilometer wird es wert sein, aufzubrechen und zwischen Freunden, guter Musik und vor allem Erholung tolle Tage zu verbringen.

Drei kurze Fragen zum Schluss: 

1. Was sollte unbedingt in jeden Beach Flair Reisekoffer? 

2. Wird Frei.Wild dieses Jahr beim Volleyball auch mal gewinnen oder wieder…na ja, einfach verlieren? (haha)

3. Ihr wolltet „Still“ spielen, wird es auch laut und rockig werden am wunderschönen Strand der Küste von Punta Skala?

Oh, drei Fragen am Stück, wir werden das hinbekommen.

Also, mitbringen sollte jeder vor allem eines, gute Laune, seine besten Freunde (natürlich nicht im Reisekoffer:) ) und ganz viel Vorfreude auf sehr entspannte, sehr private und mit Sicherheit unvergessliche Tage, die wenn man will, so nicht noch einmal kommen werden. Das Leben ist einfach zu kurz um Chancen zu verpassen, diese Einstellung erklärt auch, warum wir solche Dinge wagen und genießen.

Zum Volleyball, es stimmt, letztes Jahr haben wir beim Beach Volleyball- Turnier echt unterirdisch abgeliefert, das lag aber nicht an unserem „Nicht- Können“ sagen wir uns immer (haha), sondern nur an etwas Pech und vor allem am Gegenlicht in unseren Augen, denn im Grunde strahlte diese Toskana- Sonne immer gegen uns. Dieses Jahr werden wir wie es aussieht alle besiegen (alle lachen).

Zur Frage 3: Es wird ja 2 Abende geben, einmal mit „Still“en Klängen, bei denen auch Marco und Warthy dabei sein werden und es wird laut, rockig, verzerrt und Frei.Wild- wie man es liebt und kennt werden. Auf alle Fälle wird es durchwegs ein Beach Flair, das wir alle lieben werden und das vor allem eines bewirken wird, dass das kommende Beach Flair in Jesolo noch eine ganz andere Dimension erreichen wird!!!

Gibt es noch die Möglichkeit zu buchen? Es scheint mehr und mehr Kurzentschlossene zu geben, die ihr spontanes Dabeisein lautstark durch FB-World posaunen. Ist noch Platz?

Ja, noch kann man buchen! Alle Links gibt es hier:

KLICK

www.dasrockt-magazin.de

Teil es!Share on Facebook0

Like this Article? Share it!

About The Author

tiz

Chefredakteur und Mitbegründer des Heftes. Verantwortlich für jedes gedruckte Wort und die inhaltliche Ausrichtung des Magazins sowie Bandbetreuer auf dem Ehrlich & Laut Festival

Comments are closed.